Willkommen auf den Seiten des Instituts für mathematisches Verstehen
.............................
Wenn Sie oder Ihr Kind massive Schwierigkeiten mit dem Rechnen oder eine diagnostizierte Dyskalkulie haben, dann sind Sie hier genau richtig.

Liegt noch keine Diagnose vor, wird hier mittels eines lösungsprozessanalytischen Verfahrens der individuelle zahlenmathematische Lernstand detailliert erfasst. Damit kann das subjektive Verständnis der arithmetischen Logik und ihrer Grundlagen untersucht werden. Auf der Grundlage dieser Lernstandsanalyse erfolgt die Dyskalkulie-Therapie.

Mit den Betroffenen wird in dieser Therapie in wöchentlich einstündiger Sitzung der korrekte Mengen- und Zahlbegriff erarbeitet. Darauf aufbauend erfolgt die Vermittlung eines sicheren Umgangs mit Zahlen und Mengen im operativen Bereich. Die Rechenoperationen, der Aufbau des Stellenwertsystems und die kardinalen Zahlzusammenhänge sind wesentliche Inhalte der Therapie. Diese werden gestützt durch Material und Handlungen, Bezug zu Sachsituationen aus dem Alltag und Evaluationen, die nach jedem Themenbereich Aufschluss über die erreichten Lernziele geben.

Nähere Details erfahren Sie gerne auf Nachfrage hier.